Willkommen  >  Agence eSanté  >  Aktuelles  >  Unser Kollege H. Zimmermann wurde in eimem Artikel über den grenzüberschreitenden Austausch des Patienten-Kurzberichtes

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an :

Daisy Smet
Verantwortliche im Bereich Administration und Kommunikation

Tel : (+352) 27 12 50 18 21
GSM : (+352) 691 31 31 40
Fax : (+352) 27 12 52 30 21
Email : daisy.smet@agence-esante.lu

Agence eSanté Luxembourg
125, route d'Esch
L-1471 Luxembourg

 

Aktuelles vom luxemburgischen Gesundheitssektor

  • 23/08/2019 -Rappel du produit: Coffret repas en fibres de...

    Les autorités de sécurité alimentaire luxembourgeoises viennent d’être informées via le système d’alerte rapide des denrées alimentaires...

    Erfahren Sie mehr
  • 23/08/2019 -Alerte: Présence d’allergènes non étiquetés...

    Les autorités de sécurité alimentaire luxembourgeoises viennent d’être informées par la société Colruyt que la sauce «Banzaï 300ml» de la...

    Erfahren Sie mehr
  • 22/08/2019 -Rappel de produit: Hamburger de marque Marmo en...

    Les autorités de sécurité alimentaire luxembourgeoises viennent d’être informées par la société Cora que le produit Marmo Grill Burger...

    Erfahren Sie mehr
  • 20/08/2019 -Rappel de produit : Substances non autorisées...

    Les autorités de sécurité alimentaire luxembourgeoises ont constaté lors d'un contrôle officiel que le produit Go Lean DETOX de la marque MATXI...

    Erfahren Sie mehr
  • 14/08/2019 -Alerte : Présence de cyanobactéries en...

    Des cyanobactéries, appelées aussi « algues bleues », ont été découvertes en différents...

    Erfahren Sie mehr
  • 12/08/2019 -Contaminants chimiques ¦ Rappel de l'huile de...

    Les autorités de sécurité alimentaire luxembourgeoises viennent d’être informées via le système d’alerte rapide des denrées alimentaires...

    Erfahren Sie mehr
  • 06/08/2019 -Présence de Salmonelles ¦ Rappel de Roquefort...

    Les autorités de sécurité alimentaire luxembourgeoises viennent d’être informées par la société Cora que le produit Roquefort Société...

    Erfahren Sie mehr
  • 02/08/2019 -Dépassement de la norme de dioxine ¦ Rappel...

    Les autorités de sécurité alimentaire luxembourgeoises viennent d’être informées via le système d’alerte rapide des denrées alimentaires...

    Erfahren Sie mehr
  • 30/07/2019 -Étienne Schneider visite le Domaine Thermal...

    En date du 25.07.2019 le Vice-Premier ministre et ministre de la Santé, Étienne Schneider a visité le Domaine Thermal Mondorf. Il fut accueilli...

    Erfahren Sie mehr
  • 30/07/2019 -Rappel de produit Multifit en vente chez...

    Les autorités de la sécurité alimentaire luxembourgeoises rappellent les produit "Kälberschlund" de la marque MultiFit contaminé par Salmonella....

    Erfahren Sie mehr

Unser Kollege H. Zimmermann wurde in eimem Artikel über den grenzüberschreitenden Austausch des Patienten-Kurzberichtes

  • Druckversion
  • Zurück zur Originalgröße
  • Text vergrößern
  • An einen Freund senden

veröffentlicht den 04/06/2019

„Umwandeln der Gesundheitssysteme auf europäische Art“, unter diesem Titel wurde der Artikel im E-Magazin HIMSS Insights vom Mai 2019, herausgegeben von der Healthcare Information and Management Systems Society (HIMSS) (Link zur Internetseite: https://www.himss.org/) veröffentlicht, dieser beschreibt die verschiedenen Etappen die durchlaufen wurden, um den elektronischen grenzüberschreitenden Austausch des Patienten-Kurzberichtes und der E-Prescription innerhalb Europas zu ermöglichen. Dies wurde durch das europäischen Programm CEF eHDSI (Connecting Europe Facility eHealth Digital Services Infrastructure) erreicht.

Da der Austausch der E-Prescription sich seit Januar dieses Jahres zwischen Finnland und Estland konkretisiert hat, wird der Austausch des Patienten-Kurzberichts zwischen Luxemburg und der Tschechischen Republik in den nächsten Wochen starten. Andere europäische Länder werden nach und nach dem Netzwerk zum Austausch beitreten, das die verschiedenen nationalen E-Health Kontaktstellen (die NCPeH) verbindet. Es soll bis Ende 2021 zu einem erfolgreichen Abschluss kommen, sodass 22 europäische Mitgliedsstaaten den grenzüberschreitenden Austausch des Patienten-Kurzberichtes und / oder der E-Prescription gewährleisten.

Konsultieren Sie hier den ganzen Artikel (auf der Seite 25) um mehr über die Elemente zu erfahren, die zur Interkonnektivität der verschiedenen IT- Systeme im Gesundheitswesen innerhalb von Europa beigetragen haben.

 

Top